Bookcover of Killer Spiele Werte
Booktitle:

Killer Spiele Werte

Zur Komplexität einer Verbotsdebatte und ihres Spielgegenstandes

VDM Verlag Dr. Müller (2009-05-27 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-639-16078-9

ISBN-10:
3639160789
EAN:
9783639160789
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Im Zusammenhang mit bestimmten Computer- bzw. Videospielen, in den Medien als „Killerspiele“ bekannt, halten sich gewisse Befürchtungen und Ängste um negative Auswirkungen auf Personen, insbesondere Kinder und Jugendliche. Dabei ist die Gewalt-in-den-Medien Debatte ja nicht neu. Mit dieser Arbeit stellt der Autor Simon Fallert einer einseitig geführten Debatte einen kulturwissenschaftlichen Blickpunkt gegenüber und wirft weiterführende interessante Fragen auf. Einführend werden die spezifische Funktionsweise von Computerspielen und der kulturhistorische Kontext vorgestellt. Themenfelder wie Zensur und Werte, der aktuelle Stand der Medienwirkungsforschung und die rechtliche Situation in Deutschland werden ebenfalls erläutert. Hierauf folgt die kurze Besprechung eines Fernsehbeitrages, welcher die vorherrschenden Vorurteile in bestimmten gesellschaftlichen Bereichen illustriert. Die Analyse des medial vermittelten „Besorgnis-Diskurses“ auf einer Meta-Ebene schließt die Arbeit ab. Das Buch richtet sich an alle, die an einführenden Informationen über Computerspiele und der damit verbundenen Verbotsdebatte interessiert sind und ist auch ohne Vorkenntnisse leicht verständlich.
Publishing house:
VDM Verlag Dr. Müller
Website:
http://www.vdm-verlag.de
By (author) :
Simon Fallert
Number of pages:
100
Published at:
2009-05-27
Stock:
Available
Category:
Media, communication
Price:
49.00 €
Keywords:
Computerspiele, Killerspiele, Medienkonsum, Gewaltdarstellung, Moral Panic, Mediendiskurs, Fernsehanalyse

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING