Bookcover of Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein
Booktitle:

Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein

Die Schuldproblematik in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts

VDM Verlag Dr. Müller (2009-07-26 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-639-17471-7

ISBN-10:
3639174712
EAN:
9783639174717
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Grundlegende Frage der Moralität ist die Schuld und die Sühne, die wir laut der Religion, der Gesellschaft bzw. unseres eigenen Wertstand verschiedenweise beurteilen können. Heutzutage in unserer säkularen Welt wo die Religion nicht mehr eine bedeutende Rolle spielt ist dieses Thema noch mehr aktuell. Fast alle Boulevard Geschichte handeln davon, die Fragen bleiben immer dieselbe. In einer gottlosen Welt, in welcher bestimmt die Gesellschaft die Werte, gibt's keine Lösung; „Gott ist tot“ (Nietzsche). Kein Zufall, dass Dostojewski schon seit Jahrhunderten auf dieses Problem ein sehr häufig zitiertes Beispiel ist. Seine wichtigste Frage ist ob wir Recht haben über das Leben und Schicksal der Anderen entscheiden. Die gleiche Frage, die wir uns stellen während wir die Werke von Fontane, Droste- Hülshoff oder Storm lesen. Mit meinem Buch mache ich den Versuch eine Brücke zwischen diesen ungerecht vergessenen Romanen aus dem 19. Jahrhundert und der Fragen unserer moralischen Krise zu bilden und damit einige Darsteller der vergangenen Zeiten zu rehabilitieren. Diese Analyse kann helfen sowohl die damalige als auch unsere Welt besser zu verstehen.
Publishing house:
VDM Verlag Dr. Müller
Website:
http://www.vdm-verlag.de
By (author) :
Enikő Köröndi
Number of pages:
68
Published on:
2009-07-26
Stock:
Available
Category:
German linguistics
Price:
49.00 €
Keywords:
Annette von Droste-Hülshoff, Theodor Fontane, Theodor Storm, Schuld, Sühne, Sünde, Gesellschaft, Schicksal, 19. Jahrhundert

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING