Bookcover of Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen in Österreich
Booktitle:

Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen in Österreich

Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen in Österreich mit den gesellschafts- und bildungspolitischen Konsequenzen

AV Akademikerverlag (2012-11-09 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-639-45956-2

ISBN-10:
3639459563
EAN:
9783639459562
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
FGM ausschließlich als Praxis von Afrika darzustellen und als ein Problem der afrikanischen Bevölkerung beziehungsweise der Migrantinnen und Migranten, ist alles andere als hilfreich. Bei dieser Thematik ist es sehr wichtig über den Tellerrand zu blicken und den Fokus zu erweitern. Genitalverstümmelung wurde im 19.Jahrhundert auch in Europa praktiziert.Bis heute hält sich die Genitalverstümmelung in Europa, hierbei ist zu erwähnen, dass so manche Eruopäerinnen freiwillig die Genitalverstümmelung, besser bekannt als "vaginal-tuning", die nicht nur mit gesundheitlichem Risiko, sondern auch mit hohen finanziellen Kosten für sie verbunden ist, auf sich nehmen. Es gilt vielerorts als ästhtisch, die Schamlippen angleichen beziehungsweise entfernen zu lassen, den Venushügel zu heben etc., ob nun mit ästhtischen Aspekten in Afrika, Indonesien oder mitten in Europa argumentiert wird, erschein irrelevant, die Dramatik bleibt die gleiche.
Publishing house:
AV Akademikerverlag
Website:
http://www.akademikerverlag.de/
By (author) :
Leila Pavšič-El Rabadi
Number of pages:
140
Published on:
2012-11-09
Stock:
Available
Category:
Research on Woman and gender
Price:
39.95 €
Keywords:
Frauen, Europa, Kinder, Gesundheit, Religion, Afrika, FGM, Beschneidung, Verstümmelung, Menschenrechtsvereletzung

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING