Portada del libro de Schulische Gesundheitsförderung
Título del libro:

Schulische Gesundheitsförderung

Ernährungs- und Bewegungsprojekte an österreichischen Schulen

VDM Verlag Dr. Müller (2009-08-21 )

Books loader

Omni badge apto para el cupón
ISBN-13:

978-3-639-19304-6

ISBN-10:
3639193040
EAN:
9783639193046
Idioma del libro:
Alemán
Notas y citas / Texto breve:
Liegt in der schulischen Gesundheitsförderung eine Möglichkeit, den Trend von Übergewicht und Adipositas unter Kindern und Jugendlichen zu verändern? Kann über gesundheitsfördernde Programme die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern verbessert werden? Die WHO sowie nationale Gesundheitsbehörden sehen in der schulischen Gesundheitsförderung Potential - um Projekte zu optimieren, müssen die angebotenen Initiativen aber evaluiert werden. Lukas Hindinger hat in seiner Arbeit, nach ausführlichen Begriffsdefinitionen, Ernährungs- und Bewegungsprojekte an österreischischen Schulen evaluiert und den gewonnenen Datensatz mit jenem einer bundesweiten Übergewichtsstudie erweitert. Der Autor beantwortet Fragen nach Unterschieden zwischen Schultypen, Schulgröße, geografischer Lage und dem Angebot an gesundheitsfördernden Projekten, deren Umsetzung im Detail und den Auswirkungen auf den Zustand und das Verhalten der Schülerinnen und Schüler. Weiters wird das Verpflegungsangebot an den Schulen mit der Anzahl an Übergewichtigen verglichen. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in der Gesundheitsförderung und dient Natur- sowie Geisteswissenschafter als Forschungsgrundlage
Editorial:
VDM Verlag Dr. Müller
Sitio web:
http://www.vdm-verlag.de
Por (autor):
Lukas Hindinger
Número de páginas:
108
Publicado en:
2009-08-21
Stock:
Disponible
Categoría:
Otros
Precio:
49.00 €
Palabras clave:
Gesundheitsförderung, Adipositas, Schule, Evaluierung, Projekte

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Adyen::paypal PayPal Transferencia Bancaria

  0 productos en el carrito
Editar carrito
Loading frontend
LOADING