Buchcover von Zwangsarbeit innerhalb der Braunkohleindustrie, während der NS- Zeit
Buchtitel:

Zwangsarbeit innerhalb der Braunkohleindustrie, während der NS- Zeit

Zwangsarbeit im Braunkohle-Tagebau und der weiterverarbeitenden Industrie zur Zeit des Nationalsozialismus

AV Akademikerverlag (05.08.2016 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-330-50436-3

ISBN-10:
3330504366
EAN:
9783330504363
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die vorliegende Arbeit behandelt die Ausprägungen der Zwangsarbeit innerhalb der Braunkohlewirtschaft zur Zeit des Nationalsozialismus. Der Fokus liegt dabei auf einer Überblicksdarstellung der damals vorherrschenden Gesamtsituation, bei gleichzeitiger Beleuchtung der wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen. Ziel soll dabei eine möglichst verständliche Darstellung der verschiedensten Arbeitsformen innerhalb der Betriebe sein, wofür der Begriff der Zwangsarbeit eigentlich zu kurz greift. Tatsächlich arbeiteten sowohl freiwillige ausländische Zivilarbeiter, unter Zwangscharakter aus ihrer Heimat verschleppte Zivilarbeiter, als auch Kriegsgefangene in den Tagebauen. Innerhalb der weiterverarbeitenden Industrie wurde darüber hinaus auch noch die Arbeitskraft von KZ-Häftlingen ausgenützt. So ist die vorliegende Arbeit um Exaktheit bei der Behandlung der verschiedenen Gruppen und Motive des Arbeitseinsatzes bemüht, wenngleich die Grenzen zwischen Freiwilligkeit und Zwang teilweise derart verschwommen waren, dass dies in Vollkommenheit oft nur unzureichend möglich ist.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Paul Mühleder
Seitenanzahl:
92
Veröffentlicht am:
05.08.2016
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
20. Jahrhundert (bis 1945)
Preis:
49,90 €
Stichworte:
Nationalsozialismus, Braunkohle, IG-Farben

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING