Buchcover von Zustände vs. Ereignisse
Buchtitel:

Zustände vs. Ereignisse

Eine Studie über die mentale Repräsentation von Dauer bei Zustands- und Ereignisausdrücken und deren Assoziationen im Dt

AV Akademikerverlag (05.08.2016 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-330-50069-3

ISBN-10:
3330500697
EAN:
9783330500693
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die 2015 verfasste Arbeit beschäftigt sich mit einer aktuellen Forschungsfrage im Schnittgebiet zwischen theoretisch linguistischer Ereignissemantik und Kognitionspsychologie. Ereignisse und Zustände spielen in der Theoretischen Linguistik seit Davidson (1967) und Vendler (1967) eine große Rolle. Sie bilden die Referenzinstanzen für jede Verbalphrase. Aktuelle Forschungen in diesem Bereich kommen zu widersprüchlichen Ergebnissen: Gennari & Poeppel (2003) finden längere Verarbeitungszeiten für Ereignisausdrücke und erklären dies über deren komplexere Dekompositionsstruktur; Coll-Florit & Gennari (2011) hingegen finden in einer Serie von Experimenten Hinweise auf längere Verarbeitungszeiten für Zustandsausdrücke und führen dies auf umfangreicheres und variableres Wissen, das mit Zuständen verbunden ist, zurück. Diese Arbeit greift eine der Studien von Coll-Florit & Gennari (2011) auf und überprüft sie, leicht abgewandelt für das Deutsche.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Zeynep Altun
Seitenanzahl:
80
Veröffentlicht am:
05.08.2016
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Sprach- und Literaturwissenschaft
Preis:
35,90 €
Stichworte:
Assoziation, linguistik, Studie, Zustände, Ereignisse, Dauer, Gennari

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING