Buchcover von Weil ich ein Ossi bin...
Buchtitel:

Weil ich ein Ossi bin...

Identitätsstiftende Funktionen von Ostprodukten

AV Akademikerverlag (18.06.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-42750-9

ISBN-10:
3639427505
EAN:
9783639427509
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Sphäre der Kosumtion spiegelt die Geschichte der deutschen Wiedervereinigung von ihren Anfängen bis heute wider: Transformation von Mangelzu Überflussgesellschaft, "Konsumentenaufstand", Homogenisierungsbestrebungen der Wiedervereinigung. Ostprodukte spielen darin eine zentrale Rolle: Einst reine Gebrauchsgüter der sozialistischen Planwirtschaft, haben sie sich zu Symbolgütern (Marken) gewandelt, die ostdeutsche Identität stiften. Dieser Effekt wird verstärkt durch die geteilten Warenwelten des wiedervereinigten Deutschlands, wonach Ostprodukte in den alten Bundesländern so gut wie nicht vorhanden sind. Mit Blick auf diesen – in vorhergehenden Untersuchungen weitgehend ausgeblendeten – Tatbestand wurden Ostdeutsche, die in den alten Bundesländern leben, hinsichtlich ihrer Konsumgewohnheiten und Kaufmotive in Bezug auf Ostprodukte interviewt und mit Ostdeutschen, die nach wie vor in den neuen Bundesländern leben, verglichen. Vor dem Hintergrund anderer Studien zu Identitätskonsum zeigt sich, dass Homogenisierung in einer sich globalisierenden Konsumwelt weder erstrebenswert noch erreichbar sein kann.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Nadine Swibenko
Seitenanzahl:
108
Veröffentlicht am:
18.06.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Soziologie
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Transformation, Ostdeutschland, Konsum, Identitaet

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING