Buchcover von Verschuldensunabhängige Patientenentschädigung
Buchtitel:

Verschuldensunabhängige Patientenentschädigung

Vergleich Österreich - Frankreich

Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften (24.09.2014 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-86194-149-1

ISBN-10:
386194149X
EAN:
9783861941491
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Parallel zur wachsenden Leistungsfähigkeit der Medizin ist auch die Erwartungshaltung vieler Patienten gestiegen, welche die Gefahr von Risiken und Nebenwirkungen häufig unterschätzen. In der Folge wird bei negativen Behandlungsausgängen oft als erstes ein Verschulden auf Seiten des Arztes vermutet. Gerade im Bereich der medizinischen Haftung können die den Schadenersatz begründenden Voraussetzungen aber mitunter nur schwer nachgewiesen werden, da diesbezüglich kaum jemals absolute Klarheit herrscht. Um sowohl Patienten als auch Ärzten entgegenzukommen und gleichzeitig die angespannte Lage bei negativen Behandlungsausgängen zu entschärfen, wurden sowohl in Frankreich als auch in Österreich ein bzw. mehrere Patienten-entschädigungsfonds eingerichtet. In diesem Buch werden die Fondslösungen einzeln dargestellt, verglichen und sodann der Frage nachgegangen, ob und unter welchen Voraussetzungen es gelungen ist, eine Entschädigung zu gewähren, ohne dass auf das Vorliegen oder Nichtvorliegen einer verschuldeten Pflichtwidrigkeit abgestellt wird.
Verlag:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Webseite:
https://www.svr-verlag.de/
von (Autor):
Sophia Maria Haselsberger
Seitenanzahl:
120
Veröffentlicht am:
24.09.2014
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Recht
Preis:
38,90 €
Stichworte:
Medizinrecht, Patientenentschädigungsfonds, Schadenersatzrecht

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING