Buchcover von USA vs. China: Der vermeintliche Kampf um die Menschenrechte
Buchtitel:

USA vs. China: Der vermeintliche Kampf um die Menschenrechte

Die Hintergründe der Menschenrechtspolitik zu China während der Administrationen von Bill Clinton und George W. Bush

AV Akademikerverlag (03.07.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-43628-0

ISBN-10:
3639436288
EAN:
9783639436280
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Amerika war der erste Staat, der die Menschenrechte 1789 in seiner Verfassung festgeschrieben hat. Wie kein anderer Staat führen die Vereinigten Staaten auch heute immer wieder die Menschenrechte als Grund dafür an, sich in die Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen, sogar um kriegerisch tätig zu werden. „USA vs. China“ beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit die amerikanische Idee der Menschenrechte in der US-Außenpolitik ihren Platz findet, sobald sie mit augenscheinlichen strategischen Interessen kollidiert. Die Amtszeiten der Präsidenten William J. Clinton und George W. Bush werden im Hinblick auf ihre Menschenrechtspolitik in der Beziehung zu China Schritt für Schritt analysiert. Der Autor hat Zeitungsartikel der New York Times ausgewertet und die Ergebnisse in einen Zusammenhang gebracht. Dabei zeigt sich, dass die Politik sowohl der Regierung Bill Clintons als auch der Regierung George W. Bushs durch die Platzierung von Doppelstandards ihre internationale Glaubwürdigkeit riskiert. Ebenso enthüllt sich, wie sehr amerikanische Menschenrechtsrhetorik von der politischen Realität entfernt ist.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Christian Schlegel
Seitenanzahl:
96
Veröffentlicht am:
03.07.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Politikwissenschaft
Preis:
49,00 €
Stichworte:
USA, Menschenrechte, Clinton, China, US-Außenpolitik, Bush

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING