Buchcover von Und wer macht den Abwasch?
Buchtitel:

Und wer macht den Abwasch?

Ethnographie eines Genderkonflikts

AV Akademikerverlag (08.06.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-42455-3

ISBN-10:
3639424557
EAN:
9783639424553
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die häusliche Arbeitsteilung ist das große Streitthema bei Paaren. Vor allem am Abwasch scheiden sich die Geister. Die Autorin hat dieses Thema zum Anlass genommen, um vier junge Akademikerpaare ausführlich zu der von ihnen praktizierten Form der Arbeitsteilung und dem innewohnenden Kon­fliktpotential zu befragen. Wie wird mit dem Spannungsverhältnis von Familie, Beruf und Hausarbeit umgegangen? Durch welche Aushandlungs­prozesse werden Hausarbeit und Arbeitsteilung einzelner Lebensstationen charakterisiert? Das Ergebnis sind starke Interviews, die Einblicke in das part­ner­schaftliche Zusammenleben geben. Alle Befragten befinden sich in einer entscheidenden Phase ihres Lebens – mitten im Studium oder am Beginn des Berufslebens. Durch die Interviews sollte herausgefunden werden, welche Form der Arbeitsteilung den Hausfrieden erhält. Die theoretische Grundlage der Untersuchung bilden Texte zur traditionellen und modernen Rolle der Geschlechter, zu Machttheorien, zur Wahrnehmung der Zeit und zur Haus­haltsforschung. Das Buch richtet sich an Kulturwissenschaftler und an alle Leser, die etwas über das heutige Rollenverständnis junger Frauen und Männer erfahren möchten.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Claudia Mitev
Seitenanzahl:
172
Veröffentlicht am:
08.06.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Frauen- und Geschlechterforschung
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Gender, Interview, Kultur, Geschlecht, Macht, Konflikt, Arbeitsteilung, Single, Europäische Ethnologie, Haushalt

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING