Buchcover von "Turn on, Tune in, Drop out"
Buchtitel:

"Turn on, Tune in, Drop out"

Das Phänomen der Hippiekultur und dessen Rezeption in Österreich

AV Akademikerverlag (20.06.2013 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-46944-8

ISBN-10:
3639469445
EAN:
9783639469448
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
„Turn on, Tune in, Drop out“ - Kann die Hippiekultur damit auf den Punkt gebracht werden? Waren die Hippies drogensüchtige AussteigerInnen mit ungepflegten langen Haaren, die sexuelle Orgien in Kommunen veranstalteten, zur Musik meditierten und „Love & Peace“ predigten? Dieses Buch geht diesem gegenkulturellen Phänomen auf den Grund, indem es auf Basis von Sekundärliteratur verschiedene Aspekte der Hippiekultur in den 1960ern in den USA kritisch hinterfragt und seine Rezeption in Österreich mit Hilfe von Zeitungen und Zeitschriften untersucht. Der erste Teil geht auf die Entwicklungsgeschichte der Hippiekultur in den USA, die unterschiedlichen Bezeichnungen für das Hippiephänomen und ihre Verbindung zu anderen Subkulturen ein. Im Anschluss liegt der Fokus auf vier kulturellen Aspekten: der Alternativen Lebenskonzeption, den Drogen, der Musik, der Inszenierung & Stil. Im zweiten Teil wird die Rezeption der amerikanischen Hippiekultur in Österreich erforscht. Als Grundlage dienen Quellen aus drei Archiven (Archiv der Arbeiterkammer Wien, Archiv der Sozialen Bewegungen Wien, Arbeiterzeitung-Online-Archiv).
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Katharina Aigner
Seitenanzahl:
160
Veröffentlicht am:
20.06.2013
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Kulturgeschichte
Preis:
42,95 €
Stichworte:
USA, Österreich, Rezeption, Kommune, Progressive Rock, Subkultur, LSD, Hippies, Marihuana, Gegenkultur, West Coast Rock, Peace&Love, Folk. Vietnamkrieg, Sixties

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING