Buchcover von Regionale Entwicklungskonzepte als Instrument des Regionalmanagements
Buchtitel:

Regionale Entwicklungskonzepte als Instrument des Regionalmanagements

Ein Ansatz zur Entwicklung des ländlichen Raumes am Beispiel REK und ILEK im Maintal des Landkreises Haßberge?

AV Akademikerverlag (11.08.2013 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-47426-8

ISBN-10:
3639474260
EAN:
9783639474268
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Derzeit vollzieht sich ein gesellschaftlicher Wandel, der von dem Zusammenwirken unterschiedlicher Faktoren, wie dem demographischer Wandel, der Entwicklung des ländlichen Raumes, aber auch der Globalisierung sowie der neuen Bedeutung von Kooperationen und Netzwerken ausgelöst wurde. Regionale Entwicklungskonzepte sind eine Möglichkeit diese Entwicklungen in eine gewünschte Richtung zu steuern. In dieser Arbeit soll untersucht werden, ob diese Konzepte tatsächlich als erfolgversprechende Instrumente eingesetzt werden können, um den Entwicklungen im ländlichen Raum entgegenzuwirken. Dies soll anhand zweier Beispiele aus dem Landkreis Haßberge untersucht werden. Die hier anzutreffenden Entwicklungskonzepte sind zum Einen das Regionale Entwicklungskonzept (REK) und zum Anderen das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK). Das Untersuchungsgebiet sind die zehn Kommunen des Maintals im Landkreis Haßberge: Gädheim, Theres, Wonfurt, Haßfurt, Knetzgau, Zeil am Main, Sand am Main, Ebelsbach, Eltmann, Stettfeld.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Karolin Haltrich
Seitenanzahl:
168
Veröffentlicht am:
11.08.2013
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geografie
Preis:
42,95 €
Stichworte:
Regionalmanagement, Landkreis Haßberge, regionale Entwicklungskonzepte, ILEK, ländlicher Raum, demographischer Wandel, Ländliche Entwicklung, REK

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING