Buchcover von Reformpädagogik, Neurowissenschaften und Konstruktivismus
Buchtitel:

Reformpädagogik, Neurowissenschaften und Konstruktivismus

Erkenntnisse der Reformpädagogik im Spiegel moderner Hirnforschung unter Berücksichtigung konstruktivistischer Aspekte

AV Akademikerverlag (12.11.2014 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-72071-6

ISBN-10:
3639720717
EAN:
9783639720716
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, inwieweit altbekannte reformpädagogische Erkenntnisse und didaktische Prinzipien durch die modernen Neurowissenschaften bestätigt und vertiefend begründet werden. Den wesentlichen Forderungen von Maria Montessori, Helen Parkhurst und Célestin Freinet werden aktuelle Ergebnisse und Studien der Lern- und Hirnforschung gegenübergestellt. Dieser Vergleich macht deutlich, wie wichtig bestimmte Rahmenbedingungen für nachhaltige und sinnstiftende Lernprozesse sind. Welche Bedeutung der Konstruktivismus als erkenntnistheoretisches Erklärungsmodell für die berechtigten reformpädagogischen Forderungen hat, wird im abschließenden Teil dieser Arbeit untersucht.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Andreas Witeschnik
Seitenanzahl:
72
Veröffentlicht am:
12.11.2014
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Schulpädagogik, Didaktik, Methodik
Preis:
28,90 €
Stichworte:
Konstruktivismus, Reformpädagogik, Hirnforschung

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING