Buchcover von Matthew Barneys Cremaster Cycle
Buchtitel:

Matthew Barneys Cremaster Cycle

Verhältnis zwischen Werk und der Außenwelt des Kulturbetriebs

VDM Verlag Dr. Müller (13.07.2008 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-05416-3

ISBN-10:
3639054164
EAN:
9783639054163
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Barneys Cremaster Cycle stellt Grenzen kunstwissenschaftlicher Disziplinen und kulturbetrieblicher Strukturen grundlegend in Frage. Dabei sind die Herausforderungen, denen sich das kulturelle Umfeld gestellt sieht, in hohem Maße im Kunstwerk selbst zu verorten. Die Autorin Miriam Dagan behandelt in der Untersuchung des Cremaster Cycle folgende Fragestellungen: Welche Herausforderungen stellt Barney an sein kulturelles Umfeld und wie macht er das? Wie schafft er es, die werkimmanente Ebene und die empirische Welt miteinander zu verweben? Wie genau entweicht seine Kunst einer disziplinären Einordnung und konventioneller kritischer Analyse? Inwieweit hängt Barneys werkimmanente Selbstinszenierung und künstlerische Selbstpositionierung mit seinem Star-Status im Kunstbetrieb zusammen? Wie verwebt Barney Motive und Medien, Form und Inhalt miteinander? Die Struktur der Arbeit ist vom Rhizomkonzept der Philosophen Deleuze und Guattari inspiriert. Das Buch richtet sich an Kulturwissenschaftler und -manager, Kunst- und Filminteressierte, und selbstverständlich an Matthew Barney Fans.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Miriam Dagan
Seitenanzahl:
128
Veröffentlicht am:
13.07.2008
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Kunst
Preis:
59,00 €
Stichworte:
Matthew Barney, Kunst, Film, Cremaster Cycle, Kulturbetrieb, Künstler, Filmemacher, Deleuze, Kulturmanagement, Kino

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING