Buchcover von Jugendwelten mit Migrationshintergrund in Wien
Buchtitel:

Jugendwelten mit Migrationshintergrund in Wien

Eine Studie: Machtdistanz - Diskrepanz der Lebensräume?

VDM Verlag Dr. Müller (06.10.2010 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-29938-0

ISBN-10:
3639299388
EAN:
9783639299380
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Was passiert mit Jugendlichen, die aus Kulturen mit großer Machtdistanz in eine Gesellschaft mit niedriger Machtdistanz immigrieren, beziehungsweise in diese hineingeboren werden? Die vorliegende Studie befasst sich mit den Kulturdimensionen 'Machtdistanz' und 'Kollektivismus versus Individualismus' aus der in den 80iger Jahren entstandenen Studie des niederländischen Sozialpsychologen Geert Hofstede. Ausgehend von der Annahme, dass Abhängigkeits- und Unabhängigkeitsbedürfnisse in unterschiedlichen Ausprägungen zu den doppelkulturellen Lebenswelten von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zählen, werden die Erziehungswahrnehmung zwischen Familie und Freizeitbetreuung sowie das Selbstkonzept von in Wien lebenden jugendlichen MigrantInnen im Alter von zwölf bis vierzehn Jahren unter dem Fokus Machtdistanz auf handlungswissenschaftlicher Ebene erörtert.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Petra Klemenschitz
Seitenanzahl:
136
Veröffentlicht am:
06.10.2010
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Preis:
59,00 €
Stichworte:
Jugendarbeit, Bedürfnisse, Machtdistanz, Selbstkonzept, Gewaltfreie Kommunikation, Migration, Partizipation, Autorität

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING