Buchcover von Jean Rouch
Buchtitel:

Jean Rouch

Innovationen im Spannungsfeld von Ethnologie und Kino

AV Akademikerverlag (04.07.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-43597-9

ISBN-10:
3639435974
EAN:
9783639435979
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Jean Rouch (1917-2004) ist ein zentraler Vertreter des ethnographischen Films. Sein Vermächtnis sind Filme voll Magie und Poesie. Das Buch widmet sich der Frage, wie Rouch vom Außenseiter zum Erneuerer dieses Genres werden konnte. Die Autorin gibt zunächst einen Überblick über die Geschichte und Bedingungen der Ethnologie und der visuellen Ethnographie. Diese filmisch-ethnographische Ausgangssituation wird im Verlauf an Jean Rouch gebrochen. Rouch, der Wissenschaftstraditionen und starre Filmkonventionen mißachtete, entwickelte aus seinem eigenen ethnologischen Hintergrund heraus eine außergewöhnliche Filmsprache. Die Autorin verdichtet Jean Rouchs Konzepte (Ethnologie partagée, Ciné-Transe, Cinéma-Vérité, Ethnofiction), knüpft sie an konkrete Beispielanalysen und demonstriert so Rouchs wegweisende subjektive, reflexive und dialogische Kriterien. Das Buch richtet sich an Ethnologen, Medienwissenschaftler, Afrikanisten, Dokumentarfilmer und alle Filmliebhaber.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Antje Piechota
Seitenanzahl:
120
Veröffentlicht am:
04.07.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Medienwissenschaft
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Filmtheorie, Dokumentarfilm, Ethnologie, Völkerkunde, Ethnographischer Film, Afrikanistik, Jean Rouch, visuelle Anthropologie

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING