Buchcover von Interprofessionalität in deutschen Krankenhäusern
Buchtitel:

Interprofessionalität in deutschen Krankenhäusern

Die Kooperation von Krankenpflege und Medizin - Alternativen für eine historisch gewachsene Tradition

AV Akademikerverlag (05.11.2014 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-72658-9

ISBN-10:
3639726588
EAN:
9783639726589
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der professionellen Kooperation und ihren Grundlagen zwischen Krankenpflege und Medizin in deutschen Krankenhäusern. Es soll der Frage nachgegangen werden wie sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Stationsalltag zwischen den beiden Berufsgruppen gestaltet und welche Rahmenbedingungen dafür vorherrschen. Ziel soll es sein Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Kooperation, trotz des unterschiedlichen Professionalisierungsstatus, im Krankenhaus gelingen kann. Hintergründe des jeweiligen Berufes und der interdisziplinären Zusammenarbeit werden im Kontext ihrer historischen Entwicklung analysiert. Unter Zuhilfenahme soziologischer Professionstheorien soll weiterhin der Status der Professionalisierung diskutiert und verglichen werden. Neben den aktuellen gesetzlichen Grundlagen wird auch die systemische Einbettung in die Organisation Krankenhaus beleuchtet. Mögliche Alternativen für die aktuelle Zusammenarbeit zwischen Krankenpflege und Medizin stammen aus der Betriebswirtschaft und den Kommunikationstheorien.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Max Fritsch
Seitenanzahl:
116
Veröffentlicht am:
05.11.2014
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Pflege
Preis:
54,90 €
Stichworte:
Kommunikation, Geschichte, Gesundheitsmanagement, Interdisziplinarität, Pflegemanagement, Interprofessionalität, Transanktionsanalyse, Professionstheorien

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING