Buchcover von Internalisierte Homonegativität
Buchtitel:

Internalisierte Homonegativität

Eine empirische Studie zur sozialen Realität einer selbstverachtenden Identität

AV Akademikerverlag (18.11.2014 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-72837-8

ISBN-10:
3639728378
EAN:
9783639728378
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Haben andere Menschen einen Einfluss auf die Entwicklung von Selbstverachtung? Im vorliegenden Buch wird auf wissenschaftlicher Ebene auf die Entstehung und die möglichen Folgen einer selbstverachtenden Identität in einer homosexuellen Stichprobe eingegangen. Basierend auf einem theoretischen Zusammenspiel von Fremd- und Selbstidentifikation wird untersucht, inwiefern erlebte Diskriminierung und eigene Wert- und Normvorstellungen Einfluss auf die mögliche Entstehung einer internalisierten Homonegativität haben können. Zusätzlich wird erforscht, ob ein Zusammenhang zwischen internalisierter Homonegativität und Hoffnungslosigkeit besteht. In einer deutschsprachigen Stichprobe von 550 homosexuellen Menschen, werden aufschlussreiche Ergebnisse mit beachtlichen geschlechtsspezifischen Unterschieden hinsichtlich konventionellen Werten, Diskriminierung und internalisierter Homonegativität präsentiert. Über mögliche Gründe für die Ergebnisse wird allgemein, sowie geschlechtsspezifisch, in einer ausführlichen Diskussion spekuliert.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Mélanie Pierrard
Seitenanzahl:
84
Veröffentlicht am:
18.11.2014
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Psychologie
Preis:
28,90 €
Stichworte:
Identität, Homosexualität, Selbstwert, Diskriminierung, Identitätsentwicklung, Suizidalität, Internalisierte Homonegativität, Internalisierte Homophobie, Homophobie, Selbstverachtung

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING