Buchcover von Ideenwettbewerb für die Sanierung des Stadtviertels Sassello in Lugano
Buchtitel:

Ideenwettbewerb für die Sanierung des Stadtviertels Sassello in Lugano

Bruno Bossi, Silvia Witmer-Ferri und Rino Tami, zwischen Nord und Süd

AV Akademikerverlag (27.05.2016 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-88068-7

ISBN-10:
3639880684
EAN:
9783639880687
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Zu Beginn des Jahrhunderts war die Architektur im Tessin von einem eklektischen Zusammenleben verschiedener Stilrichtungen geprägt - vom Neoklassizismus über den Liberty und Anstössen moderner Architektur aus dem Ausland - bevor sich eine eigene moderne Tessiner Architektur durchzusetzen begann. Diese Übergangsphasen spiegeln die innere Instabilität des Kantons wieder, der selbst auf der Suche nach einer eigenen Identität war. Im Jahr 1934 nahmen die Architekten Bruno Bossi (1901-1993), Silvia Witmer-Ferri (1907-1993) und Rino Tami (1908-1994) an "Concorso d'idee per la sistemazione del Quartiere Sassello" teil. Das Viertel Sassello, Teil des historischen Stadtkerns Lugano, wurde nachher komplett abgerissen. Der Eingriff war der wichtigste der Zweiten Weltkriegszeit und wahrscheinlich der erste Hälfte des 19. Jahrhunderts wegen der enormen Menge Arbeit und die Mittel, die benutzt wurden.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Nicole Brugnoli-Giambonini
Seitenanzahl:
268
Veröffentlicht am:
27.05.2016
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Architektur
Preis:
82,90 €
Stichworte:
Architektur, Städtebau, Tessin, Lugano, Sassello, Tami, Widmer, Ferri, Bossi

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING