Buchcover von Humanistische Altenpflege
Buchtitel:

Humanistische Altenpflege

Thesen und Theorien zur Organisation von Alten- und Pflegeheimen

AV Akademikerverlag (22.05.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-41476-9

ISBN-10:
3639414764
EAN:
9783639414769
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie sich die Organisation von Alten- und Pflegeheimen verändern muss, damit Pflegekräfte im Sinne der von Paterson und Zderad aufgestellten humanistischen Pflegetheorie pflegen können. Hintergrund hierfür bildet die These, dass die Pflegetheorie Altenpflegekräften eine Möglichkeit bietet die tägliche Arbeit sinnhafter und erfüllender zu gestalten. Darüber hinaus geht die Autorin davon aus, dass eine Veränderung der Arbeitsorganisation sich positiv auf die Mit­arbeiter­motivation auswirken wird und dass die Arbeitseinstellung und die Werte, die Pflegende zu ihrer Arbeit motiviert, mit denen der humanistischen Pflegetheorie übereinstimmen. Die Autorin beleuchtet zunächst die momentane Arbeitssituation von Altenpflegekräften, inklusive des gesetzlichen Rahmens und des Selbstbildes dieser Berufsgruppe. Des weiteren wird die humanistische Pflegetheorie nach Peterson und Zderad zusammenfassend erläutert und ihr philosophischer und psychologischer Hintergrund beleuchtet. Im dritten Teil der Arbeit entwickelt die Autorin Vor­schläge, wie .die Aufbau- und Ablauforganisation eines Pflegeheimes im Sinne der Pflegetheorie organisiert sein könnten.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Pia-Lin Höppner
Seitenanzahl:
80
Veröffentlicht am:
22.05.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Pflege
Preis:
42,00 €
Stichworte:
Martin Buber, Pflegewissenschaft, Altenpflege, Dialogisches Prinzip, Humanistische Pflegetheorie

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING