Buchcover von Fußball und Diskriminierung
Buchtitel:

Fußball und Diskriminierung

Eine qualitative Studie am Beispiel Leipziger Fußballfans

VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG (01.06.2008 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-8364-8661-3

ISBN-10:
383648661X
EAN:
9783836486613
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Trotz des hohen Freizeitwertes und der besonderen Popularität des Fußballs führten negative Begleiterscheinungen, wie Diskriminierungen im und rund um den Fußball, in den letzten Jahren zu erhöhtem politischen und medialen Interesse. Die vorliegende qualitative Studie untersucht die Lokalrivalen 1. FC Lokomotive Leipzig und FC Sachsen Leipzig. Die zwei Vereine, mit oberflächlich betrachtet gleichen Voraussetzungen, produzieren scheinbar antagonistische Stadionstimmungen bezüglich der Akzeptanz von Diskriminierungen. Auf Grundlage von Interviews sowohl mit Fans als auch mit ExpertInnen sowie teilnehmender Beobachtung wird die aktuelle Situation detailliert beschrieben, historisch hergeleitet und die auftretenden Diskriminierungstypen erläutert. Die AutorInnen suchen nach möglichen Ursachen oder Umständen, welche diskriminierende Einstellungs- und/oder Handlungsmuster begünstigen beziehungsweise hemmen. Einflüsse finden sich unter anderem in Aspekten der Persönlichkeit der Interviewten, in gruppenspezifischen Mechanismen im Rahmen des Fußballspiels und in Institutionen und Initiativen mit unterschiedlicher Wirkungsmacht und Zielstellung.
Verlag:
VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG
von (Autor):
Ulrike Fabich , Adam Bednarsky
Seitenanzahl:
476
Veröffentlicht am:
01.06.2008
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Politische Wissenschaft und Politische Bildung
Preis:
79,00 €
Stichworte:
Fußball, Fußballfans, Diskriminierung, Qualitative Sozialforschung, Fanarbeit, Leipzig, Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING