Buchcover von Emotionsarbeit im Schauspielberuf
Buchtitel:

Emotionsarbeit im Schauspielberuf

Die Auswirkungen professioneller Gefühlserzeugung auf das Wohlbefinden

AV Akademikerverlag (03.05.2016 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-49671-0

ISBN-10:
363949671X
EAN:
9783639496710
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Als Emotions- oder Gefühlsarbeit wird die gegen Bezahlung geforderte Regulation von Gefühlen am Arbeitsplatz bezeichnet. Diese steht in engem Zusammenhang mit dem Phänomen Burnout. Beflissene Freundlichkeit etwa ist in fordernden Dienstleistungs- und Sozialberufen oft nur mit einem „darstellerischen“ Aufwand aufrechtzuerhalten, der zu Erschöpfungszuständen bis hin zum Ausgebranntsein führt. Dieses Buch beleuchtet, basierend auf einer Tagebuchstudie an 51 professionellen Schauspieler(inne)n, welche Auswirkungen diese Regulation von Emotionen auf professionelle Gefühlsarbeiter(innen) hat. Ausgehend von der Erläuterung der Prozesse der Emotionsarbeit und der Emotionsregulation im Schauspielberuf werden die Durchführung der Studie und deren Ergebnisse präsentiert. So zeigte sich etwa, dass das wahrhaftige Eintauchen in Emotionen, im Gegensatz zum äußerlichen Vorspielen von Gefühlen, keine Erschöpfung nach sich zieht. Die dazu erforderlichen Schauspieltechniken könnten auch in anderen, Gefühlsarbeit erfordernden, Berufen eingesetzt werden.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Werner Landsgesell
Seitenanzahl:
156
Veröffentlicht am:
03.05.2016
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Psychologie
Preis:
36,90 €
Stichworte:
Theater, Film, Wohlbefinden, Emotionen, Schauspiel, Emotionsarbeit, Arbeitszufriedenheit, Gefühle, Gefühlsarbeit, Schauspielberuf

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING