Buchcover von Die Kriege Israels 1948-1973
Buchtitel:

Die Kriege Israels 1948-1973

Eine neorealistische Perspektive

AV Akademikerverlag (26.03.2016 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-87466-2

ISBN-10:
3639874668
EAN:
9783639874662
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die Geschichte Israels und des Nahen Ostens ist geprägt von Kriegen. Im vorliegenden Buch stehen daher Israels Staatenkriege zwischen 1948 und 1973 im Fokus – der Unabhängigkeitskrieg (1948/49), Sinaifeldzug (1956), Sechstagekrieg (1967) und Jom-Kippur-Krieg (1973). Israels Verhalten wird aus der konkurrierenden Perspektive zweier Theorien der internationalen Beziehungen betrachtet: Kenneth Waltz‘ defensiver Realismus vs. John Mearsheimers offensiver Realismus. Beide Theorien machen Aussagen über die Funktionsweise der internationalen Beziehungen. Während der defensive Realismus Staaten als zurückhaltende Sicherheitsmaximierer charakterisiert, beschreibt der offensive Realismus Staaten als aggressive Machtmaximierer. Welche dieser Theorien kann Israels Verhalten im Rahmen der Kriege zutreffender erklären? Dies ist die zentrale Frage des Buches. Damit bietet es dem Leser mehr als nur eine empirische Darstellung, sondern gewährt auch einen theoretischen Zugang. Dabei wird in die Definition, Überprüfbarkeit und den Leistungsvergleich von Theorien in der Sozialwissenschaft eingeführt.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Marcel Serr
Seitenanzahl:
268
Veröffentlicht am:
26.03.2016
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Politikwissenschaft
Preis:
48,90 €
Stichworte:
Israel, Nahostkonflikt, Neorealismus, Theorienvergleich, Mearsheimer, Waltz, Sechstagekrieg, Jom-Kippur-Krieg, Sinaifeldzug, Israels Unabhängigkeitskrieg, Theorien der internationalen Beziehungen, israelisch-arabische Kriege

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING