Buchcover von Die Augustiner-Eremiten im Spätmittelalter
Buchtitel:

Die Augustiner-Eremiten im Spätmittelalter

Am Beispiel des Augustinerklosters in Erfurt

AV Akademikerverlag (27.02.2014 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-47364-3

ISBN-10:
3639473647
EAN:
9783639473643
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Im Spätmittelalter war das Augustinerkloster in Erfurt ein Zentrum des theologischen Studiums, der Spiritualität und der Seelsorge für die Stadt und deren weitläufige Umgebung. Der Mendikanten-Orden der Augustiner-Eremiten entwickelte sich neben den Franziskanern und Dominikanern zu einem der großen Seelsorgeorden des 13. Jahrhunderts, die auch im Bereich der Verkündigung weiter an Bedeutung gewannen. Schon vor Luther und der Reformation hatte das Kloster in Erfurt eine große pastorale, seelsorgliche und wirtschaftliche Bedeutung, die heute oft in Vergessenheit geraten ist. Um die Bedeutung des Konvents und seine Entwicklung zu erfassen, muss man auch einen Blick auf die lange Geschichte des Ordens und seiner Regel, die auf Augustinus von Hippo (gelebt im 4. Jahrhundert) zurückgeht, werfen. Dieses Buch soll in verständlicher Weise die historischen und theologischen Hintergründe des Ordens der Augustiner-Eremiten, ihres Klosters in Erfurt und insbesondere der seelsorglichen Tätigkeit aufzeigen und verdeutlichen.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Theresia Simon
Seitenanzahl:
52
Veröffentlicht am:
27.02.2014
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Mittelalter
Preis:
35,90 €
Stichworte:
Seelsorge, Orden, Kirchengeschichte, Spätmittelalter, Erfurt, Augustiner-Eremiten, Augustinerkloster Erfurt, Termineienwesen, Augustinus

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING