Buchcover von Der Krieg und die Medien
Buchtitel:

Der Krieg und die Medien

Die Berichterstattung über den Irakkrieg 2003

AV Akademikerverlag (14.05.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-40950-5

ISBN-10:
3639409507
EAN:
9783639409505
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Auswirkungen des Irak-Krieges 2003 sind bis heute zu spüren. Der Irak kommt nicht zur Ruhe und beherrscht immer noch tagtäglich die Be­richt­er­stat­tung in den Nachrichtenmedien. Genauso kontrovers wie der Irakkrieg selbst, ist auch die Medienberichterstattung über den Krieg in der Öf­fent­lich­keit aufgenommen worden. Besonders den amerikanischen Medien wurde da­bei Manipulation und Schönfärberei vorgeworfen. Die Autorin Sorana Schol­tes stellt die Frage nach der richtigen Berichterstattung. Gibt es sie über­haupt? Welchen Erwartungen müssen sich die Medien stellen, um eine an­ge­mes­sene Berichterstattung zu präsentieren? Durch den Vergleich der Be­richt­er­stattung über den Irakkrieg im amerikanischen Nachrichtenmagazin „Time“ und im deutschen Magazin „Spiegel“ werden die Massenmedien als soziales Sys­tem beleuchtet, in ihrer Funktion untersucht und die an sie gerichteten Er­war­tungen analysiert. Das Fundament der Arbeit bildet die Systemtheorie Nik­las Luhmanns, im speziellen seine Theorie der Massenmedien. Das Buch rich­tet sich an Soziologen, Kommunikationswissenschaftler, Journalisten und alle, die das Thema Medien und Realität anhand eines aktuellen Ereignisses re­flektieren wollen.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Sorana Scholtes
Seitenanzahl:
96
Veröffentlicht am:
14.05.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Journalistik
Preis:
42,00 €
Stichworte:
Medien, Berichterstattung, Systemtheorie, Soziologie, Irakkrieg, funktionale Analyse, Vergleich Deutschland-USA

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING