Buchcover von Der internationale Emissionshandel Post Kyoto
Buchtitel:

Der internationale Emissionshandel Post Kyoto

2013 - 2020

AV Akademikerverlag (08.06.2013 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-46760-4

ISBN-10:
3639467604
EAN:
9783639467604
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Der vom Menschen, durch den Ausstoß von Treibhausgasen, verursachte zusätzliche Treibhauseffekt und der daraus resultierende Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die internationale Gemeinschaft beschäftigt sich mit diesem Thema bereits seit Ende der 1970er Jahre. Mit dem Kyoto-Protokoll (KP) einigten sich die Industrieländer ihre THG-Emissionen in einer ersten Verpflichtungsperiode (zwischen 2008 und 2012) um durchschnittlich 5,2% unter das Niveau des Jahres 1990 zu senken. Um dieses Ziel zu möglichst geringen Kosten zu erreichen, wurden neben dem Instrument des internationalen Emissionshandels mit den projektbasierten flexiblen Mechanismen Joint Implementation (JI) und Clean Development Mechanism (CDM) noch zwei zusätzliche flexible Mechanismen geschaffen, die es den Vertragsparteien ermöglichen Emissionen auch im Ausland einzusparen. Der Autor beschäftigt sich in diesem Buch mit der Zukunft des internationalen Emissionshandels, nach dem Ende der ersten Verpflichtungsperiode des KP.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Clemens Stern
Seitenanzahl:
160
Veröffentlicht am:
08.06.2013
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Politik und Wirtschaft
Preis:
42,95 €
Stichworte:
EU, Klimawandel, Emissionshandel, UN, Vereinte Nationen, CO2, Treibhauseffekt, CDM, Clean Development Mechanism, Joint Implementation, Cancun, Bali, Globale Erwärmung, Treibhausgas, JI, EU ETS, Durban, Kyoto Protokoll, REDD, CH4, UNFCC, Klimakonferenz

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING