Buchcover von Das Flow-Phänomen
Buchtitel:

Das Flow-Phänomen

Entstehung und Förderung intrinsischer Motivation am Arbeitsplatz

VDM Verlag Dr. Müller (01.04.2008 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-8364-8408-4

ISBN-10:
3836484080
EAN:
9783836484084
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Mobbing, Stress und Burnout und deren pekuniäre Folgen für Unternehmen belegen die oft nicht beachtete Notwendigkeit positiver Emotionen am Arbeitsplatz. Für ihr Erleben gewinnt insbesondere die intrinsische Motivation und darüber hinaus das Flow-Phänomen an Bedeutung. Was hat es genau mit diesem Phänomen auf sich? Lässt es sich im Unternehmenskontext operationalisieren und damit langfristig implementieren? Oder bleibt Flow, als höchste Form intrinsischer Motivation, doch nur ein Mythos? Die Autorin gibt einführend einen Einblick in die Motivationsforschung und analysiert anschließend das Flow-Phänomen. Basierend auf dem Job Characteristics Modell zeigt sie erstmalig Wege auf, wie das Flow-Phänomen am Arbeitsplatz implementiert werden könnte. Sie gibt damit sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmern Handlungsempfehlungen, die zu mehr Zufriedenheit, Glück und Leistung am Arbeitsplatz führen. Das Buch wendet sich an Studierende und Lehrende in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaft, Psychologie und angrenzender Wissenschaften. Darüber hinaus richtet es sich auch an Manager und Unternehmen, die sich der Bedeutung von Emotionen bewusst sind bzw. bewusst werden wollen.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Juliane Handschuh
Seitenanzahl:
72
Veröffentlicht am:
01.04.2008
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Management
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Motivation, Intrinsische Motivation, flow, Arbeitszufriedenheit, Job Characteristics Modell, Arbeits- und Organisationspsychologie, Burnout, Mobbing, Stress, Glück

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING