Buchcover von Chinas weltweite Suche nach Erdöl
Buchtitel:

Chinas weltweite Suche nach Erdöl

Strategien zur Sicherung der Energieversorgung in China

AV Akademikerverlag (02.07.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-43539-9

ISBN-10:
3639435397
EAN:
9783639435399
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Aussagen wie "Chinas gefährlicher Heißhunger nach Öl" machen deutlich, dass die westlichen Industrienationen die Volksrepublik zunehmend als Kon­kurrent auf dem internationalen Rohstoffmarkt sehen. Mit großer Aufmerk­samkeit und Sorge betrachtet die westliche Welt daher die Strategien, nach denen China auf dem Weltmarkt agiert, um den eigenen wachsenden Bedarf an Rohstoffen zu sichern. Durch das anhaltende Wirtschaftswachstum ist Chinas Energiebedarf in den letzten zwei Jahrzehnten stetig gestiegen. 1993 überstieg der Erdölverbrauch die eigenen Produktionskapazitäten und das Land sah sich gezwungen, zusätzliches Erdöl zu importieren. Seitdem be­findet sich China, dass 30 Jahre lang das von Mao geprägte Credo der wirt­schaftlichen Autarkie praktiziert hat, in einer steigenden Abhängigkeit von Erdölimporten. Inzwischen hat es Japan überholt und steht nach den USA an zweiter Stelle der weltweit größten Erdölverbraucher. In dem vorliegenden Buch soll gezeigt werden, welche Strategien China als Reaktion auf die stei­gende Abhöngigkeit von Erdölimporten in den letzten Jahren entwickelt hat.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Elisabeth Inhester
Seitenanzahl:
88
Veröffentlicht am:
02.07.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Internationale Wirtschaft
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Außenpolitik, China, Erdöl, Energie

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING