Buchcover von Bistum Eupen-Malmedy
Buchtitel:

Bistum Eupen-Malmedy

Römisch-katholische Kirche, Diözese, Friedensvertrag von Versailles, Erzbistum Mecheln-Brüssel

PON PRESS (10.01.2013 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-9-16728-9

ISBN-10:
6139167280
EAN:
9786139167289
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Das Bistum Eupen-Malmedy ist ein ehemaliges katholisches Bistum in den damals durch den Versailler Vertrag zu Belgien gekommenen Ostkantonen. Es bestand von 1920 bis 1925 in der Kirchenprovinz Erzbistum Mecheln-Brüssel.Aus kirchlicher Sicht war eine Lösung in „Neubelgien“ nicht einfach, da sich ein Großteil des lokalen Klerus weiterhin dem Erzbistum Köln verbunden fühlte. Als die Situation eskalierte, rief der Primas von Belgien Kardinal Mercier Papst Benedikt XV. an. Dieser schuf durch die päpstliche Bulle Ecclesiae Universae vom 30. Juli 1920 das Bistum Eupen-Malmedy. Einziger Bischof wurde für die folgenden Jahre der Bischof von Lüttich Msgr. Martin-Hubert Rutten, der am 13. Oktober feierlich eingesetzt wurde und die Pfarrkirche von Malmedy zur Kathedrale erhob. Rutten führte beide Bistümer in Personalunion.
Verlag:
PON PRESS
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Loki Radoslav
Seitenanzahl:
92
Veröffentlicht am:
10.01.2013
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Religion / Theologie
Preis:
34,00 €
Stichworte:
Kirche, Erzbistum, Brüssel, Diözese, Malmedy, Eupen, Katholische, Römisch, Mecheln

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING