Buchcover von beta-Arrestin/Rezeptor-Interaktionen
Buchtitel:

beta-Arrestin/Rezeptor-Interaktionen

Ein endogenes "Werkzeug" ligandenspezifischer Signaltransduktion

Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (16.03.2011 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-8381-2428-5

ISBN-10:
3838124286
EAN:
9783838124285
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die Bedeutung der β-Arrestine als multifunktionelle Adapterproteine GPCR-vermittelter Signaltransduktion hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. In der vorliegenden Arbeit lag der Schwerpunkt auf der Untersuchung der molekularen Basis sowie der Ligandenabhängigkeit sowohl der β-Arrestin/Rezeptor-Interaktion als auch β-Arrestin-(un-)abhängiger Signaltransduktionsmechanismen. Durch Mutationsanalysen konnten Ser 352/Thr 358 im distalen C-Terminus des P2Y1R als Schlüsselstellen der β-Arrestin-Translokation und Internalisierung identifiziert werden, während ein oder mehrere Phosphorylierungsstellen im proximalen P2Y1R C-Terminus die molekulare Grundlage der Rezeptordesensibilisierung darstellen. Im Gegensatz dazu stellen die Phosphorylierungsstellen zwischen den Positionen 355 und 364 essentielle Bereiche der β-Arrestin-Translokation an den β2AR dar. Darüberhinaus wurde gezeigt, dass die endogenen Agonisten am β2AR bzw. dem P2Y2R verschiedene mit dem jeweiligen Rezeptor verknüpfte G-Protein- bzw. β-Arrestin-assoziierte Signalwege zu unterschiedlichem Ausmaß aktivieren („biased agonism“).
Verlag:
Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
Webseite:
https://www.svh-verlag.de
von (Autor):
Susanne Nuber
Seitenanzahl:
144
Veröffentlicht am:
16.03.2011
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Medizin
Preis:
69,90 €
Stichworte:
Biomedizin, FRET, GPCR, beta-Arrestin, Signaltransduktion

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING