Buchcover von Berbling
Buchtitel:

Berbling

Bad Aibling, Bayern, Chiemsee, Kloster Scheyern, Lokalbahn Bad Aibling–Feilnbach

VerPublishing (24.01.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-65358-5

ISBN-10:
6138653580
EAN:
9786138653585
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Berbling ist ein Stadtteil von Bad Aibling in Bayern mit 255 Einwohnern (Stand: 2004). Im Süden der Stadt am Weiherbach gelegen hat Berbling sich seinen dörflichen Charakter bis heute noch weitgehend erhalten.Der Ort Berbling (Percwillinga = Bergwilling) wurde erstmals im Jahre 804 erwähnt, als auf dem Gerichtstag zu Aibling die Berblinger Kirche dem Chiemseer Abt Liutfried zugesprochen wurde. Bis zur Säkularisation gehörte Berbling zum Einflussbereich des Klosters Scheyern. Später wurde Berbling Teil der selbständigen Gemeinde Willing. Von 1878 bis 1892 lebte der Maler Wilhelm Leibl in Berbling, von 1878 bis 1882 auch Johann Sperl.
Verlag:
VerPublishing
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Larrie Benton Zacharie
Seitenanzahl:
80
Veröffentlicht am:
24.01.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geografie
Preis:
34,00 €
Stichworte:
Bayern, Berbling, Bad, Aibling, Chiemsee, Kloster, Scheyern, Lokalbahn, Feilnbach

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING