Buchcover von Beobachterperspektive
Buchtitel:

Beobachterperspektive

Subjektivität, Information, Messgerät, Point-of-View-Shot

StruPress (24.01.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-66114-6

ISBN-10:
6138661141
EAN:
9786138661146
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Der Begriff Beobachterperspektive (auch Beobachtungsperspektive) betont die Subjektivität jeder Information. Im Unterschied zum Begriff Standpunkt berücksichtigt er, dass Beobachter beweglich sind. Jedes Bild, jeder mündliche oder schriftliche Bericht sind aus der Perspektive eines oder mehrerer Beobachter geschildert, auch wenn diese Beobachter "unbestechliche" Messinstrumente oder Kameras sind. Das Bedürfnis, Betrachtungsweisen zu Perspektiven zu vereinheitlichen statt zu symbolischen Bedeutungen, gibt es erst seit der Renaissance. „Objektive“ oder „absolute“ Beobachterperspektiven werden immer im Gegensatz zu subjektiven oder relativen konstruiert, zum Beispiel mit dem Stilmittel der subjektiven Kamera im Film: Auf das Gesicht eines Betrunkenen folgt in der nächsten Kameraeinstellung seine verschwommene Sicht der Dinge. Die erste Beobachterperspektive entpuppt sich damit als "objektiv" gegenüber der subjektiven zweiten.
Verlag:
StruPress
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Jamey Franciscus Modestus
Seitenanzahl:
140
Veröffentlicht am:
24.01.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Medien, Kommunikation
Preis:
45,00 €
Stichworte:
Subjektivität, Information, Beobachterperspektive, Messgerät, Point, view, Shot

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING