Buchcover von Bechen
Buchtitel:

Bechen

Kürten, Rheinisch-Bergischer Kreis, Große Dhünntalsperre, Karneval, Fastnacht und Fasching,

Rupt (18.01.2013 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-7-94142-3

ISBN-10:
6137941426
EAN:
9786137941423
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Bechen ist ein Ortsteil der Gemeinde Kürten, der sich in der Mitte des Rheinisch-Bergischen Kreises befindet. Der Ort hat rund 2800 Einwohner (Stand 2006) und liegt am Rande der Großen Dhünntalsperre. Das Bechener Wahrzeichen ist der Esel. Bechen ist geprägt durch eine vielfältige Vereinskultur und den Karneval. Bereits im frühen Mittelalter siedelten sich die ersten Menschen in Bechen an. Hier führte ein alter Heerweg entlang, der von Köln über Wipperfürth bis nach Westfalen reichte. Im Jahre 1175 wurde Bechen das erste Mal erwähnt. Hier soll Reinard von Kenten sein Gut in Bechen zur Errichtung eines Klosters gestiftet haben. Im 13. Jahrhundert wurde Bechen im Rahmen der Ämterverfassung dem Amt Steinbach eingegliedert. Eine der ersten Reformen, derer noch einige folgen sollten.
Verlag:
Rupt
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Saul Eadweard Helias
Seitenanzahl:
216
Veröffentlicht am:
18.01.2013
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geografie
Preis:
59,00 €
Stichworte:
Karneval, Kreis, Fastnacht, Fasching, Rheinisch, Bergischer, Große, Kürten, Bechen, Dhünntalsperre, Grosse

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING