Buchcover von Annette Wehrmann
Buchtitel:

Annette Wehrmann

Aktionskunst, Intervention

VadPress (03.04.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-62532-2

ISBN-10:
6138625323
EAN:
9786138625322
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Annette Wehrmann (* 10. Juni 1961 in Hamburg; † Mai 2010) war eine deutschsprachige Künstlerin und Autorin. Annette Wehrmann studierte von 1985 bis 1993 Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und an der Städelschule Frankfurt. Ihr Diplom machte sie bei Stanley Brouwn. Die „Sprengungen“ (1993), die als Aktionen im öffentlichen Raum in Hamburg stattfanden, gehören zu ihren bekanntesten Arbeiten. Ihre Fotoserie zu diesem Projekt ist nicht nur eine Dokumentation, sondern bildet gleichzeitig auch einen eigenen Werkkomplex. Annette Wehrmann nahm in den 1990er Jahren an der Politisierung der Kunst teil, interessierte sich für Formen der Selbstorganisation und betrieb diese auch. Sie arbeitete letztlich als Einzelperson, stand aber immer im Austausch mit vielen Gruppierungen. Annette Wehrmann starb während der Vorbereitungen für die Ausstellung „Hacking the City“ des Essener Folkwang-Museum. Sie wurde am 20. Mai 2010 von Freunden in ihrer Wohnung aufgefunden, das genaue Datum ihres Todes ist nicht bekannt.
Verlag:
VadPress
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Ozzy Ronny Parthalan
Seitenanzahl:
72
Veröffentlicht am:
03.04.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
29,00 €
Stichworte:
Projekt, Dokumentation, Annette, Arbeiten, Fotoserie, Werkkomplex

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING