Buchcover von Anna Pawełczyńska
Buchtitel:

Anna Pawełczyńska

Universität Warschau

StaPress (03.04.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-56166-8

ISBN-10:
613856166X
EAN:
9786138561668
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anna Pawełczyńska (* 1922) ist eine polnische Soziologin. Wegen ihrer Beiträge zur Soziologie des Konzentrationslagers wurde sie über Polen hinaus bekannt. Pawelczynska gehörte während des Zweiten Weltkrieges dem polnischen Widerstand an, wurde 1942 verhaftet und war von Mai 1943 bis Oktober 1944 Häftling im KZ Auschwitz-Birkenau. Danach wurde sie in ein Außenlager des KZ Flossenbürg deportiert, aus dem sie im April 1945 floh. Nach Kriegsende studierte sie von 1945 bis 1949 Soziologie und arbeitete nach dem Magisterexamen als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Erforschung der Jugendkriminalität. 1960 wurde sie an der Universität Warschau mit einer Arbeit zur Jugendkriminalität in Gruppen promoviert. 1966 habilitierte sie sich dann für das Fach Soziologie.
Verlag:
StaPress
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Ferdinand Maria Quincy
Seitenanzahl:
88
Veröffentlicht am:
03.04.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
34,00 €
Stichworte:
Widerstand, Polen, Weltkrieg, 1943, 1942, Pawelczynska

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING