Buchcover von Anna Elisabeth Haselbach
Buchtitel:

Anna Elisabeth Haselbach

Maria-Victoria-Orden

VolvPress (01.04.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-54917-8

ISBN-10:
6138549171
EAN:
9786138549178
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anna Elisabeth Haselbach (* 6. Dezember 1942 in Berlin, Deutschland) ist eine österreichische Politikerin. Haselbach kam bereits als Kleinkind mit ihren Eltern nach Österreich, und wuchs in Wien auf. Hier besuchte sie auch die Volksschule, sowie eine Allgemeinbildende Höhere Schule, und absolvierte im Jahr 1961 die Matura. Schon früh trat sie der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) bei, und arbeitete von 1976 bis 1977 im Bundesfrauensekretariat ihrer Partei. 1977 erhielt sie eine Anstellung als Beamtin im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, und arbeitete so im Büro der Minister Hertha Firnberg und Heinz Fischer. Als 1987 mit Hans Tuppy ein ÖVP-Politiker Wissenschaftsminister wurde, musste sie ihren Stuhl räumen, und fand danach Arbeit im Forschungsreferat des Ministeriums. 1999 erfolgte ihre Beförderung zur Amtsdirektorin.
Verlag:
VolvPress
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Sören Jehoiakim Ethan
Seitenanzahl:
144
Veröffentlicht am:
01.04.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Österreich, Schule, Matura, Partei, Volksschule, Bundesfrauensekretariat

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING