Buchcover von Anklam-Lassaner Kleinbahn
Buchtitel:

Anklam-Lassaner Kleinbahn

Pommersche Landesbahnen

Patho Publishing (31.03.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-53123-4

ISBN-10:
613853123X
EAN:
9786138531234
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die Anklam-Lassaner Kleinbahn wurde am 30. März 1895 als Aktiengesellschaft mit der Firma Kleinbahngesellschaft Anklam−Lassan in Greifswald gegründet. An ihr waren der Preußische Staat, die Provinz Pommern, der Kreis Greifswald und die Städte Greifswald und Lassan – in den ersten Jahren auch die Firma Lenz & Co. GmbH – beteiligt. Die Anklam-Lassaner-Kleinbahn (ALKB) erschloss mit zwei Kleinbahnstrecken die Umgebung der Stadt Anklam in Vorpommern nördlich der Peene, den Lassaner Winkel. Ausgangspunkt war die Stadt Anklam, wo einerseits Anschluss zur Staatsbahnstrecke Stralsund–Pasewalk, andererseits zum Netz der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn AG bestand. Der überwiegende Teil der Strecken wurde am 17. April 1896 eröffnet. Im Sommer 1914 verkehrten zwei bis drei Zugpaare täglich zwischen Anklam und Lassan, die eine Fahrzeit von fast eineinhalb Stunden benötigten. An Markttagen wurde ein zusätzliches Zugpaar eingelegt. Von Anklam nach Buddenhagen und zurück fuhr nur mittwochs, sonn- und feiertags im Sommer ein einziger Zug.
Verlag:
Patho Publishing
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Noelia Penelope Greer
Seitenanzahl:
96
Veröffentlicht am:
31.03.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
34,00 €
Stichworte:
Aktiengesellschaft, Firma, Anklam, Kleinbahn, Lassan, Kleinbahngesellschaft

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING