Buchcover von Andrew Cowper Lawson
Buchtitel:

Andrew Cowper Lawson

Anstruther, Schottland

Polic (26.08.2011 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-7-97553-4

ISBN-10:
6137975533
EAN:
9786137975534
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andrew Cowper Lawson (* 25. Juli 1861 in Anstruther, Schottland; † 16. Juni 1952 in Berkeley, Kalifornien) war ein Professor der Geologie an der University of California, Berkeley. Er war der Erste, der 1895 in der San Francisco Bay Area die San-Andreas-Verwerfung identifizierte. Von ihm stammt der Name, und er war nach dem San-Francisco-Erdbeben von 1906 der Erste, der ihre gesamte Länge offenlegte, obwohl er ihre Natur niemals völlig erkannte. Er untersuchte und benannte ebenso den Franciscan-Komplex, eine mehr als 1.000 Kilometer lange, stark zerschuppte Gesteinsabfolge eines ehemaligen Akkretionskeils, die die amerikanische Westküste von Oregon im Norden bis nach Südkalifornien aufbaut. Er war Herausgeber und Mitautor des 1908 veröffentlichten Berichts über das San-Francisco-Erdbeben, der als „Carnegie-“ oder „Lawson-Report“ bekannt wurde.
Verlag:
Polic
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Theia Lucina Gerhild
Seitenanzahl:
80
Veröffentlicht am:
26.08.2011
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
34,00 €
Stichworte:
Geschichte, Wissenschaft, university, Schottland, Master, Laufbahn, Abschluss, Anstruther

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::alipay Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING