Buchcover von Andreas von Kreta
Buchtitel:

Andreas von Kreta

Damaskus, Lesbos

VolutPress (16.10.2011 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-7-94292-5

ISBN-10:
6137942929
EAN:
9786137942925
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas von Kreta (* um 660 in Damaskus; † um 740 auf Lesbos), war ein bedeutender Hymnendichter und Metropolit von Gortyn auf Kreta. Er wird von der Katholischen und Orthodoxen Kirche als Heiliger verehrt. Sein Gedenktag ist der 4. Juli. Andreas war zunächst Mönch in Jerusalem, wo er bereits mit 15 Jahren ins dortige Kloster des Heiligen Grabes eintrat. Patriarch Theodor von Jerusalem entsandte Andreas, der damals Diakon war, im Jahre 685 zu Kaiser Konstantin IV. Pogonatus, mit dem Auftrag, diesen zur Abhaltung eines allgemeinen Konzils zu bewegen (Drittes Konzil von Konstantinopel bzw. sechstes ökumenisches Konzil). Nach erfolgreicher Mission blieb Andreas in Konstantinopel, wurde als Diakon Leiter eines Waisen- und Altenasyls und 692 zum Erzbischof (Metropoliten) von Gortyn auf Kreta ernannt.
Verlag:
VolutPress
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Proteus Valère Kresten
Seitenanzahl:
56
Veröffentlicht am:
16.10.2011
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Religion / Theologie
Preis:
29,00 €
Stichworte:
Damaskus, Lesbos

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING