Buchcover von „Fake News“ als Rechtsproblem
Buchtitel:

„Fake News“ als Rechtsproblem

Band 5 Stephan Ory, Mark D. Cole, Jörg Ukrow (Hrsg.)

Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften (17.04.2018 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-620-2-46310-2

ISBN-10:
6202463104
EAN:
9786202463102
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Dieser fünfte Band der Reihe EMR/Script beschäftigt sich vor dem Hintergrund jüngster Aktivitäten der Europäischen Kommission mit der Thematik der Falschinformation, deren – auch mit dem Erfolg sozialer Netzwerke – steigender Verbreitungsgrad mehr und mehr als Gefahr für die politische Willensbildung der Gesellschaft und damit als Gefahr für das gesamte demokratische System betrachtet wird. Auf Basis der Ermittlung der Ursachen von „Fake News“, werden im Hinblick auf die Etablierung wirksamer Bekämpfungsmechanismen zunächst grundrechtliche und kompetenzrechtliche Fragestellungen im Rahmen des nationalen, europäischen und internationalen Rechts behandelt. Sodann schließt sich eine Betrachtung der (auch regulatorischen) Lage in Europa an, die verschiedene Ansätze der Bekämpfung von Fake News vorstellt, vergleicht und auch vor dem Hintergrund rechtlicher, rechtspolitischer und strategischer Gesichtspunkte bewertet. Die Publikation schließt mit einem rechtspolitischen Plädoyer für eine Verbindung von präventiven Maßnahmen der Vermittlung digitaler Medienkompetenz mit möglichen Maßnahmen positiver Ordnung im Wege der (Selbst-/Ko-)Regulierung.
Verlag:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Webseite:
https://www.svr-verlag.de/
von (Autor):
Jörg Ukrow, Christina Etteldorf
Seitenanzahl:
148
Veröffentlicht am:
17.04.2018
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Medienwissenschaft
Preis:
22,80 €
Stichworte:
Europarecht, Medienrecht, Fake News, Plattformregulierung, Falschnachrichten

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING